Skip to main content

Carrera Bart-, Ohren- und Nasenhaartrimmer

(3.5 / 5 bei 84 Stimmen)

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. April 2020 7:40
Hersteller
Preis
Anwendungsgebiet

Carrera Bart-,Ohren- und Nasenhaartrimmer im Test

Beim Carrera Ohren- und Nasenhaartrimmer handelt es sich nicht nur um einen Nasen- und Ohrenhaartrimmer, sondern durch den zweiten Aufsatz, kann er auch als Barttrimmer verwendet werden. Für einen Preis teilweise unter 10€ fragen wir uns natürlich ob das eine lohnende Investition ist?


Gesamtbewertung

80.67%

"Erstaunlich gutes Rasurergebnis (ohne Ziepen) aber eine Verarbeitung die Wünsche offen lässt."

Rasurergebnis
80%
Verarbeitung / Qualität
49%
Handhabung
92%
Ausstattung
90%
Reinigung
78%
Preis
95%

Carrera Bart-, Ohren- und Nasenhaartrimmer

Den Carrera Bart-, Ohren- und Nasenhaartrimmer gibt es für einen unschlagbaren Preis aber legt man(n) sein Geld gut an oder ist es zu schön (billig) um wahr zu sein? Wir präsentieren euch die Vor- und Nachteile und schlussendlich unser Fazit.

Vorteile und Nachteile des Carrera Bart-, Ohren- und Nasenhaartrimmer

Vorteile

  • 2 Aufsätze (1x Barttrimmer, 1x Ohren- und Nasenhaartrimmer)
  • Edelstahlklingen
  • Einschaltsicherung
  • 3 Jahre weltweite Garantie
  • sehr preisgünstig
  • einfache und sichere Handhabung
  • leichte Reinigung unter fließendem Wasser
  • Integriertes LED-Licht
  • Wechselmöglichkeit des Akkus (1 x 1,5 V-Mignon-Batterie)

Neutral

  • Reinigung

Nachteile

  • als Barttrimmer nur bedingt geeignet
  • Verarbeitung (ausschließlich Plastik)

Fazit zum Carrera Trimmer

Der Carrera Bart-, Ohren- und Nasenhaartrimmer überzeugt nicht nur durch seinen supergünstigen Preis. Auch der Lieferumfang und die Handhabung können sich sehen lassen.

Wer auf der Suche nach einem Ohren- und Nasenhaartrimmer ist, welchen man(n) z.B. auf Reisen o.ä. gelegentlich nutz, der ist mit dem Carrera Ohren- und Nasenhaartrimmer gut beraten. Wer aber auf der Suche nach einem Trimmer ist, der doch regelmäßig zum Einsatz kommen soll und dann zusätzlich noch den Bart damit bearbeiten möchte, der wird diesem Trimmer wohl kaum Glücklich werden.

Schlussendlich merkt man seinen günstigen Preis aber bei der Verarbeitung. Die kann nur als „billig“ bezeichnet werden aber der günstige Preis muss sich leider irgendwo bemerkbar machen.

Weitere Nasenhaartrimmer findet ihr in unserem Nasenhaartrimmer Test.

Fragen und Antworten

  1. Kann der Nasen- und Ohrhaarschneider auch mit einem wiederaufladbaren AA Akku betrieben werden?
    Mit Sicherheit kann der Carrera Nasenhaartrimmer auch mit einem Akku der Größe AA betrieben werden. Empfohlen wird jedoch nur der Einsatz einer AA LR6 Batterie.
  2. Kommt es beim Trimmen zu unangenehmen ziepen?
    Nein. Trotz des günstigen Preises überrascht genau diese Antwort. Ein „Ziepen“ beim Trimmen konnten wir nicht feststellen.
  3. Wie erfolgt die Reinigung des Carrera Trimmers? 
    Erst mit der im Lieferumfang enthaltenen Reinigungsbürste die Klinge von Haaren befreien und dann unter den Wasserhahn – also unter fließend Wasser – die restlichen Haare abspülen.

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. April 2020 7:40