Skip to main content

Babyliss Beard Designer SH510E Test

(4.5 / 5 bei 39 Stimmen)

119,72 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. August 2020 13:15
Hersteller
Preis
Anwendungsgebiet

Unser Testbericht zum Babyliss Beard Designer SH510E

Eine Revolution auf den Barttrimmer-Markt! So wird der Babyliss Beard Designer SH510E von seinem Hersteller angepriesen. Aber damit noch nicht genug. Eine patentierte Klingentechnologie, richtungsunabhängige Schneideleistung und unzerstörbare Metallscherführungen sollen die Revolution deutlich unterstreichen. Wir sind gespannt was dieser Bartschneider von BaByliss wirklich zu bieten hat.


Gesamtbewertung

86.25%

"Ein guter Barttrimmer aber mit Verbesserungsbedarf im Bereich Akku, Rasurergebnis."

Rasurergebnis
80%
Verarbeitung / Qualität
94%
Handhabung
85%
Ausstattung
95%
Reinigung
95%
Akkulaufzeit
80%
Ladezeit
81%
Preis
80%

Der Babyliss Beard Designer SH510E

Der Babyliss Beard Designer SH510E wirkt auf den ersten Blick wie ein Rasierapparat aber in Wahrheit soll es sich um einen reinen Barttrimmer handeln. Wir haben das Gerät unter die Lupe genommen und sind zu folgendem Ergebnis gekommen…

Die Vor und Nachteile des Babyliss Beard Designer SH510E

Vorteile

  • 50 Längen von 0,4 mm bis 12 mm
  • Memoryfunktion (speichert letzte Längeneinstellung)
  • Schnellladefunktion (5 Minuten laden für 3 Minuten rasieren)
  • 3 Jahre weltweite Garantie
  • patentierte Klingentechnologie
  • Edelstahlklingen mit Titaniumbeschichtung
  • vollständig abwaschbar (Reinigungsfunktion)
  • Reisesperre (Parkprogramm)
  • wet and dry
  • LED-Anzeige (Schnittlänge und Akku)
  • umfangreiches Zubehör im Lieferumfang
  • Ölungs- und Wartungsfrei
  • Hautfreundlich

Neutral

  • Akkuladezeit 90 Minuten (erste Aufladung 3 Stunden)
  • Akkulaufzeit 40 Minuten

Nachteile

  • Anschaffungspreis
  • Betrieb nur per Akku
  • klobige Ausführung, dadurch kommt man(n) schlecht an schwer zu erreichende Stellen (wie z.B. unter der Nase)
  • mehrmaliges rasieren über ein und dieselbe Stelle von Nöten

Fazit – der etwas andere Barttrimmer

Mit dem Babyliss Beard Designer SH510E ist schon eine Revolution auf dem Markt aber aus unserer Sicht benötigt dieser Barttrimmer noch Anpassungsbedarf. Die Akkulaufzeit von 40 Minuten, eine Ladezeit von 90 Minuten und ein Betrieb ausschließlich über den Akku sind keine wirkliche Revolution ins positive. Ebenfalls ist die Ausführung des Gerätes sehr klobig, was das Trimmen an schlecht zu erreichenden Stellen kompliziert macht. Des Weiteren muss mehrmals über eine Stelle rasiert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erreich und es es nicht möglich Details bzw. Konturen zu rasieren. Um das Problem zu lösen hat BaByliss den Babyliss Beard Designer SH500E auf den Markt gebracht (es handelt sich um das gleich Gerät nur mit einem extra Präzisionstrimmer).

Positiv hervorzuheben sind die Memoryfunktion, Schnellladefunktion, Reisesperre, Reinigungsfunktion, wet and dry Einsatzmöglichkeit und die Verarbeitung des Scherkopfes bzw. der Klingen. Dennoch und auch aufgrund des doch stolzen Preises sollte BaByliss nachbessern, um den Barttrimmer zu einer echten Revolution zu machen.

FAQ Kundenfragen und Antworten

  1. Kann man(n) mit dem Babyliss Beard Designer SH510E glatt rasieren?

Nein, dass ist mit dem Babyliss Beard Designer SH510E nicht möglich, da die geringste Schnittlänge 0,4 mm beträgt.

  1. Kann mit dem Gerät ein Vollbart getrimmt werden?

Ebenfalls Nein. Der Babyliss Beard Designer SH510E Bartschneider ist nur für „kurze Bärte“ (3-Tage-Bärte) konstruiert.

  1. Ist ein Betrieb über ein Netzkabel möglich, falls der Akku mal defekt geht?

Leider Nein. Der Babyliss Beard Designer SH510E kann aktuell nur per Akku betrieben werden.

Produktvideo

Gebrauchsanweisung des Babyliss Beard Designer SH510E

SH510E-Bedienungsanleitung


119,72 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. August 2020 13:15